Consulting | Aktuelle Themen

EMIR REFIT

Abgestimmtes Reporting und harmonisierte Daten

Unser Ansatz

 

Die Revisionen von EMIR REFIT führen nicht nur zu Implementierungsaufwand durch Anpassungen der betroffenen Schnittstellen und entsprechenden Spezifikations- und Konzeptionsphasen (fachlich und technisch), sondern sie geben den Marktteilnehmern auch die Möglichkeit, ihr Transaktionsmeldewesen insgesamt zu überarbeiten und in seiner Effizienz zu optimieren.

LPA hat bereits intensive Projektarbeit bezüglich neuer Transaktionsmeldeanforderungen und Nachrichtenformate sowie zur Harmonisierung bestehender und Einbindung neuer Schnittstellen geleistet. Unsere Berater beherrschen die Erfolgskriterien der Implementierung von Transaktionsmeldungen wie EMIR, MMSR, MiFIR, SFTR und T2/T2S-Konsolidierung.

Diese Initiative bringt nicht nur harmonisierte, länderübergreifende Meldevorschriften mit sich, sondern auch erhebliche Herausforderungen in Bezug auf die Datenlandschaft und die Umsetzung durch die betroffenen Marktteilnehmer. Die Beteiligten können zwar von angeglichenen Meldevorschriften und harmonisierten Datenquellen profitieren, aber hierfür ist ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich, der von der Business- und technischen Analyse bis zur strategischen und taktischen IT-Implementierung reicht. Einige der wichtigsten Neuerungen sind:

Meldepflicht seitens nichtfinanzieller Gegenparteien – Finanzielle Gegenparteien sind allein verantwortlich und rechtlich haftbar für das Reporting beider Gegenparteien. Dies umfasst die Meldung der Einzelheiten von OTC-Derivatkontrakten, die mit einer nichtfinanziellen Gegenpartei abgeschlossen wurden, sowie die Gewährleistung der Richtigkeit der gemeldeten Einzelheiten.

End-to-End reporting in ISO 20022 xml. – xml. -Schemata, die gemäß der ISO 20022-Methodik entwickelt wurden, sind nicht nur für die Kommunikation zwischen den TRs und den Behörden zu verwenden, sondern auch für die Meldungen der TR-Gegenparteien, ähnlich den Anforderungen im Rahmen der SFTR.

Produktidentifizierung und kritische Datenelemente – Der Unique Product Identifier (UPI) wird eingeführt, da die Regulierungsbehörde eine einheitliche Identifizierung und Klassifizierung von Transaktionen zu Aggregations- und Überwachungszwecken anstrebt. Darüber hinaus wurde der Unique Trade Identifier (UTI) als kritisches Datenelement mit überarbeiteter Struktur und Wasserfall-Modell eingestuft.

Anpassungen des Datenformats und erhöhte Anforderungen an die Granularität – Erweiterung der Meldedatenfelder (129 gegenüber 203) und eine neue Tabelle für die Meldung von Einschusszahlungen; Anpassungen der Wertattribute und Datenformate für mindestens 67 bestehende Datenfelder.

Meldung von Post-Trade-Ereignissen – Es werden erweiterte Optionen für den bestehenden „Aktionstyp“ und ein neues Datenfeld „Ereignistyp“ eingeführt, um die jeweiligen Lebenszyklusereignisse weiter zu spezifizieren. Dies erfordert ausreichende Datenquellen mit einem hohen Granularitäts- und Qualitätsgrad oder sogar neue Schnittstellen.

Harmonisierte Anforderungen an die Datenqualität in allen Transaktionsregistern (TRs) – Neue technische Standards beziehen sich auf verbesserte und harmonisierte Qualitätsanforderungen an die Datenvalidierungs- und Abstimmungsprozesse, welche bei den TRs stattfinden, sobald Derivate an sie gemeldet werden. 174 Datenfelder werden unter die Abgleichungspflichten fallen, wobei 26 Datenfelder Toleranzen bei Abweichungen zulassen. Prozessbezogene Anforderungen – Setup und Dokumentation von Prozessen, die den Abgleich, die Anpassung und das entsprechende Monitoring nicht übereinstimmender Transaktionen ermöglichen; einschließlich eines Prüfungsprotokolls, das es ermöglicht, Meldelücken und spezifische Schritte, die von den Gegenparteien zu deren Behebung eingeleitet wurden, nachzuvollziehen.

Kontakten

Hans Joachim Lefeld

Hans Joachim Lefeld

Partner, Deutschland

Günther Neurohr

Günther Neurohr

Manager Consulting, Deutschland

Über Uns

Software und Beratungslösungen für Finanzdienstleistungen.

Karriere

Werden Sie Teil unserer internationalen und dynamischen Arbeitskultur im Bereich der Digitalisierung der Kapitalmärkte.

Kontakt

Wenden Sie sich für weitere Informationen an eines unserer lokalen Drehkreuze.

E-Mail
Tel