AIFMD und OGAW: Neue Reporting-Richtlinien in Vorbereitung

AIFMD und OGAW: Neue Reporting-Richtlinien in Vorbereitung
Im Rahmen eines Maßnahmenpakets zur Stärkung des Investorenschutzes hat die EU-Kommission am 25. November 2021 eine Reihe von Änderungen bezüglich des Management von AIFs, OAGW und langfristigen Investmentfonds (ELTIFs) vorgeschlagen.

Das regulatorische Reporting ist dabei in zwei Punkten besonders betroffen:   


  • Das aktuelle AIFMD-Template wird durch eine überarbeitete Version ersetzt werden. Aktualisierte technische Regulierungsstandards (RTS) und technischeDurchführungsstandards (ITS) werden von der ESMA gegenwärtig vorbereitet.
  • OGAW-Manager werden zukünftig regelmäßige Aufsichtsberichte erstellen müssen. Auch hierfür sind neueRTS und ITS in Arbeit.   

Einer der Schwerpunkte der Überarbeitungen liegt auf der Liquiditätsvorsorge, genauer auf einer klareren Definition der Liquiditätsmanagement-Tools (LMT). 

Sobald die Vorschläge der ESMA von der EU angenommen ist, werden die Neuerungen innerhalb von 24 Monaten (voraussichtlich 2024) in Kraft treten.  

Wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden und werden rechtzeitig die passenden Reportinglösungen zur Verfügung stellen. Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an unsere Experten.   
Haojin Ba

Head of Regulatory and Compliance Management

Go back to all news