2. März 2015

Gepunktet!:“Quo vadis MiFID II/MiFIR“ das Thema des neuesten „von Punkt zu Punkt“

“Lerne zuerst die Regeln des Spiels und spiele dann besser als jeder andere” (Albert Einstein). Auf die aktuelle Regulierungswelle übertragen bedeutet diese Erkenntnis unseres Erachtens: Wie Institute regulatorische Herausforderungen angehen, entscheidet darüber, wie sie zukünftig im Wettbewerb bestehen werden.

Im Fokus der aktuellen Ausgabe „Quo vadis MiFID II / MiFIR?“ stehen daher die sich aus MiFID II / MiFIR ergebenden neuen regulatorischen Herausforderungen und ihre Auswirkungen auf den Vertrieb von Zins- und Währungsderivaten. Neugierig geworden? 

Gerne stellen wir Ihnen die aktuelle Ausgabe des vPzP zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an contact@l-p-a.com – wir freuen uns über Ihr Interesse und schicken Ihnen gerne den gesamten Artikel. 

Diesen Beitrag teilen auf