8. Juni 2017

Geblitzt!: Lesen Sie den aktuellen LPA Geistesblitz zum Thema Zinscap mit Eventual-Konvertierung

Im momentanen Marktumfeld einer möglichen Zinswende im Euroraum sehen wir eine Zunahme an Kundenanfragen, das gegenwärtig als attraktiv empfundene Zinsniveau für Zinssicherungen zu nutzen. Der Geistesblitz „Zinscap mit Eventual-Konvertierung“ zeigt für Kunden mit einer variablen Finanzierung eine prämienfreie Möglichkeit, in einen Zinscap bei 0,00% p.a. einzutreten. So kann er ein attraktives Sicherungsniveau mit einem Euribor-Floor in der Finanzierung verknüpfen oder im Falle keines Euribor-Floors unbegrenzt an negativen Zinsfeststellungen partizipieren. Voraussetzung ist ein währungsseitiges Grundgeschäft und die Möglichkeit, einen Teil des Kurspotentials einzusetzen – im vorliegenden Fall beispielhaft illustriert durch einen USD-Importeur, der auf einen eventuellen Marktlagengewinn oberhalb von 1,20 USD/EUR verzichtet.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Geistesblitz interessante Alternativen vorzustellen.

Gerne stellen wir den gesamten Artikel zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an – wir freuen uns über Ihr Interesse.

Diesen Beitrag teilen auf