Collateral Management bedeutet für uns: Ihr Geschäft zukunftsfähig und profitabel aufzustellen.

Clearing und bilaterale Besicherung von Derivaten gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Clearing und bilaterale Besicherung sind zwei wichtige Instrumente, um die Kontrahentenrisiken aus Derivategeschäften zu verringern, und sind daher integrale Bestandteile der European Market Infrastructure Regulation (EMIR). Damit steigen allerdings auch die Liquiditätsrisiken, die sich aus Margin Calls aufgrund plötzlicher Ereignisse an den Finanzmärkten ergeben können. Daher ist ein vorausschauendes Liquiditätsrisiko- und Collateral Management essentiell.

Das Thema wird in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen, wenn einerseits immer mehr OTC-Derivate clearingpflichtig werden und andererseits neben der Variation Margin für nicht-geclearte Derivate auch die Initial-Margin-Anforderungen schrittweise in Kraft treten.

Herausforderungen im Zusammenhang mit den-Initial Margin-Anforderungen für nicht-geclearte Derivate bestehen unter anderem in der Segregation der Sicherheiten, dem Funding-Bedarf für die zusätzlichen Sicherheiten, der Implementierung, der Validierung und dem Backtesting von internen Initial-Margin-Modellen (z.B. ISDA SIMM) sowie der Abstimmung mit Kontrahenten über die Höhe der entsprechenden Margin Calls.

Neben den regulatorischen Anforderungen sollten aber auch die ökonomischen Auswirkungen beachtet werden, die sich aus der Ausgestaltung von CSA-Verträgen oder der Auswahl unterschiedlicher Clearing-Häuser oder Clearing-Broker ergeben. Mit der LPA-eigenen Bewertungsbibliothek LPACalc lassen sich die Wertveränderungen von Derivateportfolios für unterschiedliche Kontrahenten und unterschiedliche CSA-Ausgestaltungen effizient berechnen.

Mit einer Kombination aus langjähriger Kapitalmarkterfahrung, regulatorischem Know-how und einer eigenen State-of-the-Art Pricing Library ist LPA Risk & Quant Consulting der ideale Partner, um Sie bei der Umsetzung aktueller und zukünftiger Herausforderungen im Clearing und Collateral Management zu unterstützen.